Referenzen Für mehr Informationen, bitte anklicken.

    Yenidze - Dresden

    Kuppelneuverglasung nach Stahlsanierung, mit Farbglas unter Denkmalschutzvorgabe.

    Bahnhof Dresden-Neustadt

    Komplette Neuverglasung der Bahnsteighalle (Giebel, Fassade und Dach), einschließlich Unterkonstruktion und Farbaufbau, nach Denkmalschutzvorgabe. Anschließende Überarbeitung der Glaskuppel über der Empfangshalle.

    Frauenkirche Dresden

    Komplettverglasung der Hauptfenster, innerer Teil mit Isolierglas, Außenscheiben in klassischer Kittverglasung. Brandschutzverglasung in der Unterkirche.

    Ganzglas-Windschutz

    Vorgabe: Windschutz mit maximaler Glasfläche bei minimalem Profilanteil. Lösung: Modifiziertes, statisch überarbeitetes, Brüstungssystem am Boden eingespannt, oben über Edelstahlsonderprofil und Stahlseile verspannt.Größe: 5m x 3m.

    S-Bahnstation

    Stahl-Glaskonstruktion, einschließlich Statik, liefern und auf vorhandene Betonkonstruktion montieren.

    Wintergarten (2 Etagen)

    Wintergarten über 2 Etagen (getrennte Nutzung) als Stahlbau mit aufgedoppelter Pfosten-Riegel-Konstruktion, als Komplettleistung.

    Wintergärten

    Wintergärten, Dachkonstuktion aus thermisch getrennten Aluminiumprofilen, Vertikalflächen mit Kunststoffelementen ausgefacht. Unter Beachtung der Nutzungsvorgabe sind diese mit Wärmeschutz, Sonnenschutz und automatischer Lüftungsanlage ausgestattet.

    Terrassendach mit seitlichem Wetterschutz

    Vorgabe: Wetterschutz mit seitlichem Windschutz, ohne direkte Gebäudeanbindung. Lösung: System-Aluminiumdachkonstruktion inkl. Dachentwässerung, mit Verbundsicherheitsglas, seitliche Aluminiumelemente mit Einscheibensicherheitsglas. Ein separater Stahlrahmen auf drei Stützen hat den direkten Gebäudeanschluß ersetzt. Den Sonnenschutz übernimmt im Bedarfsfall eine Wintergartenmarkise.

    Balkonbrüstung aus Glas

    Brüstung als grazile Stahlrahmung, montiert auf vorhandene Tragkonstruktion, mit Verbundsicherheitsglas (nach TRAV) und "zart" weißer Folie. Die Scheiben sind oben und unten in einem Aluminiumprofil gefasst.

    Dachoberlicht mit aufgesetztem Blendschutz (ESG mit Siebdruck)

    Stahlbau mit Pfosten-Riegel-Konstruktion, einschließlich präzis definierter Sonnen- und Wärmeschutzverglasung. Komplettleistung inkl. Lamellen-Lüftungselementen, auf bauseitigen Betonunterbau. Nachträgliche Herstellung und Montage eines Blendschutzes mit aufgesetzten Stahlprofilen und lamellenartig angeordneten ESG-Scheiben mit Siebdruck.

    Ganzglasanlage

    Ganzglasanlage mit dem Anspruch der Anpassung an historische Fassade. Festverglasung im Sandstein eingelassen. Die kannelierte Mittelsäule ist Blickfang der zurückhaltenden Glasarchitektur.

    Ganzglasanlagen (Zahnarztpraxis)

    In der Zahnarztpraxis wurden alle Räume, die sich an den fensterlosen Empfangsraum anschließen, mit,z.T. aus der Wandebene hervortretenden Ganzglasanlagen gestaltet. Die "schwebenden" Aluminium-Türzargen sorgen für gute Abdichtung. Die Behandlungszimmer erhielten eine Sichtschutzgestaltung durch nachträgliche Folierung (ätzton).